Bausachverständiger Hauskauf Beratung Berater Immobilien Dortmund Waltrop

Stichwort: Baubiologie

Baubiologie ist ein Sammelbegriff für die umfassende Lehre, Bauwerke durch den Einsatz geeigneter Erkenntnisse und Techniken umweltbewusst und schadstofffrei auszuführen.

Das Ziel eines "Gesunden Bauen und Wohnens" soll durch die ganzheitliche Betrachtung physiologischer, psychologischer und physikalisch-technischer Zusammenhänge und der Wechselwirkung zwischen Bauwerk, Nutzer (Bewohner) und dessen Umwelt erreicht werden. Baubiologische Grundsätze finden neben dem Bau von Wohnungen auch bei der Errichtung von Schulgebäuden, Krankenhäusern und Kindergärten sinnvolle Verwendung.

Die Bezeichnung Baubiologe/Baubiologin ist nicht staatlich geschützt, d.h. jeder darf sich, unabhängig vom Bildungsgrad oder einschlägigen Praxiserfahrungen, so nennen; infolgedessen bezeichnen sich auch manche Wünschelrutengänger, Pendler und andere Anhänger von Para- und Pseudowissenschaften als "Baubiologen". Will man die Dienste eines Baubiologen in Anspruch nehmen, sollte dieser daher immer nach einer einschlägigen Ausbildung, nach verwandten staatlichen Abschlüssen oder zumindest nach einschlägiger Erfahrung gefragt werden.

Artikel Baubiologie. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 20. August 2006, 14:16 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Baubiologie&oldid=20417254 (Abgerufen: 29. August 2006, 09:27 UTC)
>> Zum aktuellen Artikel

<< Zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

Bausachverständiger Hauskauf!

“Beratung beim Hausbau, Hauskauf, Hausverkauf!”

Fachliche Hilfe rund um Ihre Immobilienfragen

Bausachverständiger 02309 / 785 979

Hauskauf Email senden!