Bausachverständiger Hauskauf Beratung Berater Immobilien Dortmund Waltrop

Stichwort: Sachwertgutachten

Der Sachwert bezeichnet den von Wirtschaftsgütern (z.B. Häusern, Grundstücken, Schmuck) verkörperten Gebrauchswert, der unabhängig von Geldwertschwankungen ist.

Bei Inflation erfolgt häufig eine Flucht in Sachwerte, da Eigentum daran vor Kaufkraftverlusten schützt – sie sind wertbeständig und ihr Tauschwert stellt eine nicht beeinflussbare Größe dar.

Die dem Begriff inhärente Loslösung von einem Marktpreis (siehe Marktwert oder Ertragswert) macht jedoch die Höhe des Wertes schwer ableitbar. Im Regelfall geht man nach den Anschaffungskosten vor (soweit diese angemessen sind) und zieht dann einen Teil für die Abnutzung des Wirtschaftsgutes ab, um so den zum Stichtag angemessenen Wert zu finden. Da sich der Sachwert vom Marktwert fundamental unterscheidet, darf man diese keinesfalls gleichsetzen.

Liegenschaftsbewertung:

Je nach Art des Objektes ist eine Gewichtung zwischen Sachwert und Ertragswert vorzunehmen.

So wird bei einem eigengenutzten Einfamilienwohnhaus für einen Käufer eher der Sachwert von Bedeutung sein. So ist, soferne sowohl eine Sachwert- und Ertragswertberechnung durchgeführt wurde, z.B. bei einem Einfamilienwohnhaus eine Gewichtung von 3:1 (auch bis zu 5:1 üblich) zugunsten des Sachwertes üblich.

Im Idealfall liegen Sachwert und Ertragswert sehr nahe beieinander, hier darf für die Verkehrswertermittlung das Mittel gezogen werden, andernfalls ist der Ertragswert mit zwei-, drei-, vier-, eventuell fünffachem Gewicht einzusetzen. Dies in der Erkenntnis, dass der Ertragswert wesentlich wichtiger ist als der Realwert, denn Bauland und Gebäude sind nur soviel wert, als letztlich Nutzen daraus resultiert.

In der Praxis hat sich folgendes Schema gut bewährt:

Der Sachwert der gesamten Liegenschaft errechnet sich:

Bodenwert
+ Bauwert des Gebäudes
+ Bauwert der Außenanlagen
===========================
= Sachwert der Liegenschaft

Der Sachwert einer bebauten Liegenschaft stimmt nicht in jedem Fall mit dem Verkehrswert überein. Der Kaufpreis richtet sich nach Angebot und Nachfrage am Realitätenmarkt, und es sind in vielen Fällen verschiedene Anpassungen an den Verkehrswert erforderlich.

Artikel Sachwert. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 3. Mai 2006, 14:52 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Sachwert&oldid=16291979 (Abgerufen: 29. August 2006, 11:57 UTC)
>> Zum aktuellen Artikel

<< Zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

Bausachverständiger Hauskauf!

“Beratung beim Hausbau, Hauskauf, Hausverkauf!”

Fachliche Hilfe rund um Ihre Immobilienfragen

Bausachverständiger 02309 / 785 979

Hauskauf Email senden!