Bausachverständiger Hauskauf Beratung Berater Immobilien Dortmund Waltrop

Hilfe und finanzielle Vorteile beim Hauskauf durch professionellen Bausachverständiger im Bereich Rheda-Wiedenbrück?

>> Baugutachter und Bausachverständiger unterstützen Sie bei der Bewertung Ihres Hauses / Ihrer Immobilie.

Nachdem der Käufer eine passende Immobilie gefunden hat und diese besichtigen möchte, beauftragt er uns als ihren Bausachverständigen / Baugutachter. Sodann wird ein Termin mit dem Verkäufer / Makler abgesprochen, an dem im günstigsten Fall alle Beteiligten teilnehmen.

Informationen Baugutachter, Immobilien-Gutachten und Bausachverständiger

Hier erhält der Auftraggeber nach der Begutachtung einen ausführlichen mündlichen Bericht über das Ergebnis, sowie die Werteinschätzung. Anschließend folgt ein Beratungsgespräch über die eventuell anfallenden Renovierungs- bzw. Modernisierungskosten. Es bleibt auch noch genügend Zeit und Raum um individuelle Fragen zu klären. Am Ende der Begutachtung wird noch eine mündliche Werteinschätzung des Gebäudes und des Grundstückes vorgenommen. Anschließend hat der Hauskäufer nun die Möglichkeit, den Bausachverständigen zur Hauspreisverhandlung einzuschalten. Der psychologische Effekt, den das Einschalten eines Bausachverständigen auch in Bezug auf die Hauspreisverhandlung auf den Verkäufer/Makler hat, ist nicht zu unterschätzen.

Rufen Sie uns an! Eine unverbindliche und kostenlose Erstberatung erhalten Sie unter 02309 - 785 979


Einige Informationen zur Stadt Rheda-Wiedenbrück aus der Wikipedia:
Rheda-Wiedenbrück ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen, Deutschland und mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Gütersloh.
Rheda-Wiedenbrück besteht aus den Ortsteilen:
Die Doppelstadt befindet sich an der Ems. Der Fluss tritt von Südosten ins Stadtgebiet ein. Am Wiedenbrücker Freibad geht die Umflut in nödlicher Richtung von der Ems ab. Die Ems und die Umflut umfließen die Wiedenbrücker Altstadt und fließen hinter dem Emssee auf Höhe des Ratsgymnasiums wieder zusammen. Die Ems durchfließt dann das Gelände der Landesgartenschau von 1988 und verbindet das Wiedenbrücker Zentrum mit dem Zentrum von Rheda und verlässt das Stadtgebiet im nördlichsten Zipfel. Mehrere kleine Zuflüsse der Ems befinden sich im Stadtgebiet, so unter anderen der Hamelbach und der Eusternbach. Weitere nennenswerte Gewässer sind der Buxelssee nordöstliche der Autobahnabfahrt Rheda-Wiedenbrück sowie der Bänischsee an der Ems nordöstlich von Rheda und der Linteler See am Wapelbach östlich von Wiedenbrück. Kennzeichen der beiden zu einer Stadt vereinigten Städte ist ein sie durchlaufender mehrere Kilometer langer Grünstreifen entlang der Ems, beginnend beim Emssee in der Innenstadt von Wiedenbrück. Das insgesamt flache Gelände fällt von Süden nach Norden ab. Außerhalb der Siedlungsflächen ist die Stadt geprägt von Landwirtschaft. Für das Umfeld relativ große Wald- und Forstgebiete befinden sich im Osten des Stadtteils Rheda und nordöstlich der Stadt zwischen der Ems und der Nachbarstadt Gütersloh.

<< Zur Startseite des Bausachverständiger im Großraum Nordrhein-Westfalen / Rheda-Wiedenbrück

Bausachverständiger Hauskauf!

“Beratung beim Hausbau, Hauskauf, Hausverkauf!”

Fachliche Hilfe rund um Ihre Immobilienfragen

Bausachverständiger 02309 / 785 979

Hauskauf Email senden!