Bausachverständiger Hauskauf Beratung Berater Immobilien Dortmund Waltrop

Hauspreisverhandlung durch Immobilien-Sachverständigen im Bereich Hagen

>> Baugutachter und Bausachverständige verhandeln in Ihrem Interesse den Hauspreis Ihres Traumhauses - auf Provisionsbasis!

Als Ergänzung zu unserer Dienstleistung "Hausbesichtigung mit Bausachverständigem" bieten wir unseren Kunden eine weitere wertvolle Dienstleistung zu fairen Preisen, und zwar Hauspreisverhandlung nach Besichtigung und Bewertung der Immobilie auf Erfolgsbasis

Hauspreisverhandlung und Hilfe zur günstigeren Immobilie hier

Honorar-Beispielrechnung:
Vereinbartes Grundhonorar: 295,00 EUR für Waltrop + 30 KM
Vereinbarte Provision 25 %
Zzgl. MwSt.
 
Angebotspreis : 190.000,00 EUR
Ihr Kaufpreis: 170.000,00 EUR
Gesamtersparnis: 20.000,00 EUR
Unser Honorar: 5950,00 EUR (inkl. MwSt!)
Ihre Ersparnis: 14.050,00 EUR

Bei erfolgreicher Hauspreisverhandlung wird das Grundhonorar von der Provision abgezogen!


Einige Informationen zur Stadt Hagen aus der Wikipedia:

Hagen (Westf.) ist eine kreisfreie Industriegroßstadt an der südöstlichen Grenze des Ruhrgebiets. Im Volksmund wird Hagen als "das Tor zum Sauerland" bezeichnet. Für diese Region ist Hagen die verkehrstechnisch wichtigste Drehscheibe und Einkaufsstadt.

Die Stadt ist Mitglied im Landschaftsverband Westfalen-Lippe und im Regionalverband Ruhr. In der Landesplanung als Oberzentrum für die Märkische Region ausgewiesen. Hagen ist Sitz von Amts-, Land- und Arbeitsgericht sowie mehrerer überregionaler Institute, Behörden und Verwaltungsstellen.

Die 1843 in Hagen (Westf.) gegründete Südwestfälische Industrie- und Handelskammer ist neben dem südöstlichen Ruhrgebiet (Stadt Hagen, Ennepe-Ruhr-Kreis) auch für das Märkische Sauerland mit dem Märkischen Kreis zuständig. In der Stadt befindet sich die einzige Fernuniversität Deutschlands – mit derzeit über 43.000 Studenten eine der größten Universitäten in Deutschland (siehe Liste deutscher Hochschulen).

Die Gegend um Hagen zählt zu den wichtigsten Fundgebieten der Paläontologie und Archäologie in Deutschland. In einem Seitental der Lenne bei Hagen-Holthausen wurden in der "Blätterhöhle" sehr bedeutende Knochenfunde von steinzeitlichen Menschen gemacht, darunter auch die Skelettreste von mindestens zwei der frühesten anatomisch modernen Menschen in Westfalen.

Hagen besteht aus den Ortsteilen:
Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets beträgt in Nord-Süd-Richtung 17,1 und in West-Ost-Richtung 15,5 km. Die Stadtgrenze von 89,7 km setzt sich zusammen aus 3,3 km zu Dortmund, 9 km zum Kreis Unna, 56,6 km zum Ennepe-Ruhr-Kreis und 20,8 km zum Märkischen Kreis. Der Höhenunterschied vom tiefsten Punkt an der Ruhr bei Vorhalle (86 m ü. NN) zum höchsten Punkt östlich von Bölling (438 m ü. NN) 7°33'48"E, 51°17'30"N beträgt 352 m.

Die Fläche von 160,36 km² ist in etwa so groß wie das Fürstentum Liechtenstein mit 160 km².

Friedrich-Ebert-Platz mit Rathausturm und Volme-Galerie

42 % des Hagener Stadtgebietes setzen sich aus Wald zusammen, mehr als in jeder anderen NRW-Großstadt. Die vier Flüsse erstrecken sich in Hagen über eine Länge von 52,2 km: Ruhr 11,5 km, Lenne 13,1 km, Volme 21,3 km und Ennepe 6,3 km. Die größten Steigungen (über 20 %) innerhalb des Stadtgebietes

 

<< Zur Startseite des Bausachverständiger im Großraum Nordrhein-Westfalen / Hagen

Bausachverständiger Hauskauf!

“Beratung beim Hausbau, Hauskauf, Hausverkauf!”

Fachliche Hilfe rund um Ihre Immobilienfragen

Bausachverständiger 02309 / 785 979

Hauskauf Email senden!